25 Millionen Dollar Gage

Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

+
Scarlett Johansson (M.) sahnt kräftig ab.

25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.

Los Angeles - Zahltag für Scarlett Johansson: Laut Daily Mail wird die 33-Jährige für den Superheldinnen-Film Black Widow, der 2020 in die Kinos kommen wird, 25 Millionen Dollar kassieren.

Darauf haben sich laut dem Blatt Marvel und Disney geeinigt. Außerdem wird verhandelt, ob Johansson auch als Produzentin des Films aufgeführt wird. Sollte der Film mehr als 900 Millionen Dollar einspielen, würde Johansson noch einen Bonus über sechs weitere Millionen erhalten. Insgesamt würde ihre Gage dann satte 31 Millionen umfassen. Laut Daily Mail gilt dies als sehr wahrscheinlich.

Scarlett Johansson als „Black Widow“.

Der Film zeigt Johansson in der Hauptrolle der ehemaligen russischen Spionin Natasha Romanoff. Bisher hatte die „Schwarze Witwe“ in den Avengers-Filmen wie „Marvel‘s The Avengers“ und „The Avengers: The Age of Ultron“ lediglich Nebenrollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.