50 Cent schaufelt Schnee - will aber Geld dafür

+
50 Cent

New York - US-Rapper 50 Cent (35) hat seinen Nachbarn angeboten, nach dem Blizzard in New York beim Aufräumen zu helfen.

Als guter Samariter der Schneeschaufel erwies sich der steinreiche Rapper in seinem Wohnort in Connecticut allerdings nicht: Immerhin 100 Dollar (75 Euro) wollte er fürs Auto-Ausbuddeln und Einfahrt frei räumen haben. “Ich werde heute Schnee schaufeln und mal sehen ob ich ein paar extra Dollar machen kann. Ich berechne ein bisschen mehr, wenn ihr auch noch Fotos schießen wollt“, twitterte der Musiker.

Mindestens vier Nachbarn waren angeblich bereit, die Summe zu zahlen. 50 Cent vergaß auch die Kinder nicht. Er engagierte nach eigenen Angaben ein paar Nachbarskinder für einen Stundenlohn von 30 Dollar und organisierte die Arbeit für sie.

dpa

Tipps für kalte Tage

Tipps für kalte Tage

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.