„Marky Mark“

68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt

+

Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.

Los Angeles - Der 46 Jahre alte Star nahm von Juni 2016 bis Juni 2017 schätzungsweise 68 Millionen Dollar (knapp 58 Millionen Euro) ein, wie das Magazin "Forbes" am Dienstag mitteilte. Er verdrängte damit Action-Star Dwayne "The Rock" Johnson, der die Liste im Vorjahr angeführt hatte, auf Platz zwei. Johnson kam diesmal auf 65 Millionen Dollar. Auf Platz drei der Liste liegt Vin Diesel mit 54,5 Millionen Dollar, gefolgt von Adam Sandler mit 50,5 Millionen Dollar. Nummer fünf ist der Hongkonger Action-Star Jackie Chan. Robert Downey Jr, Tom Cruise sowie die Bollywood-Stars Shah Rukh Khan, Salman Khan und Akshay Kumar belegen die restlichen Plätze der Top Ten. Vergangene Woche hatte "Forbes" bereits die Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen vorgelegt. Mit 26 Millionen Dollar landete Emma Stone auf Platz eins. Weiterhin werden männliche Filmstars deutlich besser bezahlt als weibliche. Die ersten zehn männlichen Stars auf der "Forbes"-Liste nahmen zusammen 488,5 Millionen Dollar ein, die ersten zehn Frauen 172,5 Millionen Dollar.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.