75.000 Pfund für diesen Hut - Er wurde mit Klobrille verglichen

+
Prinzessin Beatrice für diesen exzentrischen Hut

London - Die Gebote für den ungewöhnlichen Hut, den die britische Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit ihres Cousins Prinz William trug, haben mittlerweile 75.000 Pfund (86.000 Euro) erreicht.

Die Auktion auf eBay, deren Erlös an das Kinderhilfswerk UNICEF und die Organisation Children in Crisis fließen soll, geht am Sonntag zu Ende. 38 Bieter versuchten am Samstag noch, sich gegenseitig auszustechen.

Der Hut von Designer Philip Treacy war mit einem Geweih, einem Toilettensitz und einer Brezel verglichen worden und wurde im Internet zum Kultobjekt. Beatrice, die 22-jährige Enkelin von Königin Elizabeth II., beschloss daraufhin, ihn für wohltätige Zwecke zu versteigern.

dapd

Elton John und die Beckhams: Die Gäste der Royals

Elton John und die Beckhams: Die Gäste der Royals

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.