"96 Hours - Taken 3": Finale der Action-Reihe

+
Der frühere CIA-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) wird gejagt. Foto: Universum Film

Berlin (dpa) - Zum Abschluss der "96 Hours - Taken"-Trilogie bekommt der Hauptdarsteller, Liam Neeson, Konkurrenz vom Oscar-prämierten Forest Whitaker.

Statt einer Entführung wie in den ersten beiden Teilen steht nun der Mord an der Exfrau des früheren CIA-Agenten Bryan Mills im Fokus. Mills, gespielt vom Iren Neeson, gerät unter Tatverdacht. Unter Leitung von Inspektor Frank Dotzler (Whitaker) sucht ihn die Polizei, während der Gejagte seinerseits den wahren Mörder ausfindig machen will. Der Verfolgung zum Opfer fallen unter anderem einige Groß- und Kleinkriminelle, unzählige Autos und ein Flugzeug.

96 Hours - Taken 3, USA, 2014, 103 Min., FSK ab 16, von Olivier Megaton, mit Liam Neeson, Forest Whitaker, Maggie Grace

Filmseite

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.