Aaron Eckhart glaubt an Aliens

+
"Aliens? Warum nicht?", findet Aaron Eckhart

Hamburg - In seinem neuen Film kämpft Aaaron Eckhart gegen fiese Aliens, die die ganze Welt erobern wollen. Privat stellt er sich die Außerirdischen ganz anders vor:

US-Schauspieler Aaron Eckhart (43) hält die Existenz von außerirdischen Lebewesen durchaus für möglich. “Irgendwo in unserer Galaxie gibt es außer uns bestimmt andere Wesen - und die müssen nicht böse sein“, sagte er der Zeitschrift “TV Movie“. Im Science-Fiction-Film “World Invasion: Battle Los Angeles“, der am 14. April in den deutschen Kinos anläuft, verteidigt der Schauspieler Los Angeles gegen Aliens. Sollte die Stadt - wie im Film - zerstört werden, so würde Eckhart dort vor allem drei Orte vermissen: “Meinen Coffee-Shop, meinen Surf-Shop und meinen Bike-Shop. Dort verbringe ich die meiste Zeit, wenn ich in L.A. bin.“

dpa

Oscar-Nacht: Die schönsten Kleider der Hollywood-Diven

Oscar-Nacht: Die schönsten Kleider der Hollywood-Diven

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.