Abenteuer "Bibi & Tina": Schnitzeljagd im Sommercamp

+
Lina Larissa Strahl (Bibi), Louis Held (Alex) und Lisa-Marie Koroll (Tina) spielen die Hauptrollen in "Bibi und Tina 3 - Mädchen gegen Jungs". Foto: DCM/dpa

Berlin (dpa) - Die junge Hexe Bibi und ihre beste Freundin Tina sind aufgeregt. Denn bei der Schnitzeljagd im Sommercamp wollen sie unbedingt in die nächste Runde kommen.

Gar nicht so einfach: Schließlich wollen es die Regeln so, dass Bibi bei dem Wettkampf ohne magische Tricks auskommen muss. Daran hält sie sich natürlich, ist ja Ehrensache. Nur im Zeltlager spielt sie einem der Jungs schon mal einen Streich: Bibi verhext seinen Kopf, bis er so groß ist wie ein Ballon.

Doch dann verliert sie plötzlich ihre magischen Kräfte. Und ausgerechnet jetzt bricht im Falkensteiner Forst auch noch ein Feuer aus... Gelingt es Bibi und ihren Freunden dennoch, den Wald von Graf Falko zu retten?

(Bibi und Tina - Mädchen gegen Jungs, Deutschland 2015, 110 Min., FSK ab 0, von Detlev Buck, mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Michael Maertens, Kostja Ullmann)

Bibi und Tina 3 - Mädchen gegen Jungs

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.