Fans müssen schnell sein

AC/DC rocken 2015 durch Deutschland

+
AC/DC gehen im kommenden Jahr auf Deutschland-Tour.

Nürnberg - AC/DC kommen 2015 nach Deutschland. Die legendäre Rockband startet ihre Tour am 8. Mai in Nürnberg. Wer die Band live sehen will, muss am Mittwochmorgen schnell sein.

Nach ihrem Auftritt auf dem Nürnberger Zeppelinfeld tritt die Band um Gründungsmitglied Angus Young bis zum 12. Juli noch in Dresden, am Hockenheimring, in München, Köln, Hannover, Berlin und Gelsenkirchen auf.

Der Vorverkauf startet am 17. Dezember, um 9 Uhr. Karten gibt es online bei der Konzertagentur eventim. Der Veranstalter hat allerdings entschieden, höchstens vier Karten pro Person zu verkaufen: „zur Vermeidung des Schwarzmarktes“. Und die Fans sollten schnell sein: 2008 waren die Tickets innerhalb von zwölf Minuten ausverkauft.

Das sind die Konzerttermine:

8. Mai: Nürnberg, Zeppelinfeld

10. Mai: Dresden, Rinne Dresden

16. Mai:  Hockenheim, Hockenheimring

19. Mai:  München, Olympiastadion

19. Juni: Köln, Jahnwiesen

21. Juni: Hannover, Messe

25. Juni:  Berlin, Olympiastadion

12. Juli: Gelsenkirchen, Veltins Arena

Neues AC/DC-Album wurde direkt Nummer Eins

Die Band AC/DC tourt mit ihrem neuen Album „Rock or Bust“, das es in dieser Woche auf Anhieb auf Platz eins der deutschen Charts schaffte.

Mit rund 250.000 verkauften Exemplaren legte „Rock or Bust“, das erste Album der Australier seit sechs Jahren, damit nach Angaben von GfK Entertainment den erfolgreichsten Album-Auftakt des Jahres hin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.