Adam Sandler bekommt Stern auf "Walk of Fame"

+
Adam Sandler neben seinem Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood.

Los Angeles - Applaus auf dem “Walk of Fame“ für Adam Sandler (44): der amerikanische Komödien-Star hat am Dienstag auf Hollywoods berühmten Bürgersteig seine Sternen-Plakette enthüllt.

Bürgersteig seine Sternen-Plakette enthüllt. Nach Angaben der Veranstalter wurde für Sandler der 2431. Stern auf dem Hollywood Boulevard eingelassen. Zu der Feier brachte Sandler seinen kleinen Töchter Sadie und Sunny sowie seine “Kindsköpfe“-Kollegen Kevin James und Henry Winkler mit.

 Der Stand-Up-Komiker, der anfangs für die Satire-Show “Saturday Night Live“ witzige Dialoge schrieb, mischt seit über 20 Jahren im Filmgeschäft mit. Komödien wie “Waterboy“ und “Big Daddy“ spielten Millionen an den Kinokassen ein. Mit Drew Barrymore drehte er die romantischen Hit-Streifen “Eine Hochzeit zum Verlieben“ und “50 erste Dates“. Seine schräge Einzelgängerrolle in “Punch-Drunk Love“ (2002) brachte ihm viel Kritikerlob ein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.