Witze über ihre Ehe

Affleck und Garner nehmen sich auf die Schippe

+
Jennifer Garner und Ben Affleck können über sich selbst lachen.

Los Angeles - Ben Affleck (40) und Jennifer Garner (41) haben in der US-Satire-Show „Saturday Night Live“ ihr Eheleben aufs Korn genommen

Das Paar flachste über die Dankesrede des Schauspielers und Regisseurs („Argo“) in der Oscar-Nacht, in der Affleck seine Ehe mit Garner als „Arbeit“ beschrieben hatte. Er hätte wohl besser „Du bist mein Engel, mein Leben, meine Welt“ sagen sollen, gab Affleck in der Comedy-Show mit ernster Miene zum Besten.

Garner ließ sich nicht bluffen. „Das liest du ab“, rügte sie den Gatten mit gespieltem Ernst. Die Kamera schwenkt dabei auf einen Helfer, der Affleck eine Stichwortkarte mit dem Satz hinhält.

Seit 2005 sind die „Daredevil“-Co-Stars miteinander verheiratet. Das Paar hat drei Kinder. Affleck trat schon häufiger in der beliebten „Saturday Night Live“-Comedyshow beim Sender NBC auf.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.