Schauspieler geben sich das Ja-Wort

Alison Brie und Dave Franco haben geheiratet

+
Alison Brie und Dave Franco scheuen das Licht der Öffentlichkeit.

Hollywood - Die Schauspieler Alison Brie („Mad Men“) und Dave Franco („Scrubs“) haben geheiratet. Das bestätigten Anwälte der beiden Schauspieler dem US-Magazin „People“.

Der 31-jährige Bruder des Schauspielers James Franco („127 Hours“) und die 34-jährige Brie lernten sich demnach 2011 beim US-amerikanischen Fasching, Mardi Gras, in New Orleans kennen und verlobten sich 2015.

Details der Hochzeit gaben die beiden bislang nicht bekannt, Brie hatte sich noch im vorigen Monat als Hochzeits-Muffel zu erkennen gegeben: „Das Heiraten hat mich nie wirklich interessiert, wahrscheinlich weil ich auf meine Arbeit fokussiert war“, sagte die Schauspielerin im Februar dem Onlinemagazin „Yahoo Style“. Das Paar lässt sich auch selten öffentlich blicken. „Wir gehen uns nicht aus dem Weg, wir stellen uns nur nicht so zur Schau“, sagte Brie.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.