Schlussstrich

Amber Heard bestätigt Trennung von Tech-Milliardär

+
Elon Musk und Amber Heard

Aus und vorbei: Nach langen Spekulationen wurde nun offiziell die Trennung von Schauspielerin Amber Heard und Tech-Milliardär Elon Musk bekannt gegeben.

US-Schauspielerin Amber Heard („The Danish Girl“) und Tech-Milliardär Elon Musk sind nach kurzer Beziehung wieder getrennt. „Obwohl wir uns getrennt haben, sind Elon und ich uns sehr wichtig und bleiben uns eng verbunden“, schrieb Heard (31) am Mittwoch zum Foto eines Swimmingpools auf Instagram und sprach von „schwierigen, sehr menschlichen Zeiten“. Die beiden hatten ihre Beziehung im April öffentlich gemacht.

Der 46-jährige Chef des Elektroautoherstellers Tesla hatte einen Post Heards am Montag ähnlich kommentiert. „Fernbeziehungen sind immer schwierig, wenn beide Partner intensive Arbeitsverpflichtungen haben, aber wer weiß, was die Zukunft bringt“, schrieb Musk.

Heard hatte sich vergangenes Jahr mit Schauspieler Johnny Depp (54) nach 15-monatiger Ehe einen langen Rosenkrieg geliefert. Die Scheidung der beiden wurde im Januar rechtskräftig, Heard bekam eine Abfindung von sieben Millionen Dollar (sechs Mio. Euro).

Musk hat mit seiner Ex-Frau, der kanadischen Autorin Justine Wilson, fünf Söhne (Zwillinge und Drillinge) und heiratete 2010 die britische Schauspielerin Talulah Riley. Das Paar ließ sich 2012 scheiden, heiratete nochmals, reichte 2016 aber erneut die Scheidung ein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.