Macht Frühlingslaune: Angela Merkels bunte Handtasche

+
Angela Merkel zeigt mit ihrer bunten Handtasche Frühlingslaune.

Berlin - Pinkes Jacket, gelbe Handtasche: So poppig hat man Bundeskanzlerin Angela Merkel noch nie gesehen. In dieser Woche überraschte sie bei der Sitzung des Bundestages mit einem knallbunten Accessoire.

Normalerweise ist die Kleidung von Angela Merkel eher unauffällig: Ein Jacket in gedeckten Farben und dunkle Hosen. Das einzige Accessoire, mit dem die Kanzlerin ihre weibliche Seite betont, ist ihre Handtasche. Eine ganze Kollektion scheint sie davon zu besitzen. Ihre neueste Errungenschaft: ein quietschgelbes Handtasche im Großformat.

Was sie wohl darin verstaut hat? Ein aufmerksamer Fotograf konnte darin eine Mappe aus blauer Pappe erkennen. Ob Angela Merkel auch die üblichen Utensilien einer Frau wie Lippenstift und Parfum dabei hat, bleibt ein Geheimnis.

Angela Merkel und ihre Handtaschen

Angela Merkel und ihre Handtaschen

Die Kanzlerin hat schon so einige Male mit ihrer Handtaschenkollektion für Aufregung gesorgt. So waren beispielsweise Journalisten ganz verzückt, als Merkel bei den Bayreuther Festspielen 2007 mit einer „schwebenden“ Clutch auftauchte.

lot

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.