Angelina Jolie: Begeistert von Deutschland

+
Winke, winke! Angelina Jolie lächelt in Berlin vor Fotografen. Dort stellte sie am Mittwoch ihren neuen Film "Salt" vor.  

Berlin - Hollywoodstar und Sechsfach-Mutter Angelina Jolie findet Deutschland familienfreundlich. Sie möge das gesunde Essen, Holzspielzeug und dass auf Kinder geachtet werde, sagte Jolie am Mittwoch in Berlin. Die besten Bilder:

“Deutschland ist ein wunderbarer Ort für Kinder.“ Die 35-Jährige stellte ihren neuen Film “Salt“ vor. In dem Actionthriller spielt Jolie eine knallharte CIA-Agentin. Als sie verdächtigt wird, eine russische Spionin zu sein, beginnt eine atemberaubende Flucht.

Was Jolie mit Russland verbindet? “Literatur und Wodka.“ Eine Nebenrolle als Film-Ehemann hat der deutsche Schauspieler August Diehl (34, “Buddenbrooks“, “Slumming“), der Jolie küssen durfte. “Es war aufregend“, erzählte Diehl. Gleich am ersten Drehtag sei es gewesen. Für den Film vorgeschlagen wurde er von Jolies Partner Brad Pitt. Der kannte Diehl aus “Inglourious Basterds“. Während der Dreharbeiten für den Tarantino-Film hatten Pitt und Jolie in Berlin gewohnt, was vor zwei Jahren für viel Aufregung sorgte.

So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

So erotisch: Angelina Jolie in Berlin

Das Hollywood-Duo mit dem Spitznamen “Brangelina“ gilt als eines der meistfotografierten Paare der Welt. Boulevardschlagzeilen ignoriert Jolie - sagt sie. “Ich lese keinen Klatsch.“ Auf der Pressekonferenz erzählte die Schauspielerin zudem, dass sie zu den Flutopfern nach Pakistan reisen will, wenn es die Logistik zulässt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.