Angelina Jolie "nicht cool" für die eigenen Kinder

+
Sie ist ein großer Hollywoodstar - aber für ihre Kinder ist Angelina Jolie nur eine ganz normale Mutter.

New York - Angelina Jolie (35) ist eine der meistgefragten Hollywoodstars, liebt Tattoos, gewagte Stunts, fährt Motorrad und fliegt ein eigenes Flugzeug - für ihre sechs Kinder aber ist sie nur eine normale Mutter.

“Ich glaube nicht, dass eines von ihnen mich besonders cool findet“, sagte Jolie der Zeitung “USA Today“ in einem Interview.

Als ihr Nachwuchs kürzlich den Kino-Trailer für ihren letzten Thriller “Salt“ zu sehen bekam, fanden die Kinder ihn lediglich “witzig“, sagt Jolie. Sie selbst hatte angenommen, dass ihre drei Söhne und drei Töchter sie in dem Streifen als “sehr cool“ bewundern würden.

Angelina Jolie: Zwischen Hollywood und Mutterschaft

Angelina Jolie: Zwischen Hollywood und Großfamilie

Mit ihrem Leinwandpartner Johnny Depp im neuen Film “The Tourist“ (Regie: Florian Henckel von Donnersmarck, deutscher Kinostart: 16.12.) verbindet sie viel: “Wir sind beide sehr familienorientiert. Und wir haben beide kein sonderliches Interesse an Gesellschaft.“

Als sie das erste Mal zusammenkamen, um in Depps Büro Absprachen über den Film zu treffen, “redeten wir die ersten 20 Minuten über unsere Kinder und die nächsten 15 Minuten über Tattoos.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.