ARD-Gewinnspiel sucht neue Glücksfee

Monica Lierhaus verlässt Fernsehlotterie

+
Monica Lierhaus moderiert im Dezember letztmalig die ARD-Fernsehlotterie.

Hamburg - Die ARD-Fernsehlotterie verabschiedet sich von ihrer bisherigen "Glücksfee" Monica Lierhaus: Ende Dezember wird die Moderatorin zum letzten Mal die Gewinnzahlen verkünden.

Ab Januar werden die Gewinnzahlen der ARD-Fernsehlotterie nicht mehr von prominenten Moderatoren präsentiert, wie die Deutsche Fernsehlotterie am Montag in Hamburg mitteilte. Statt dessen sollen Menschen zu Wort kommen, die von den Fernsehlotterie gefördert werden.

"Diejenigen in den Vordergrund zu stellen, denen durch das Engagement unserer Mitspieler ein besseres Leben ermöglicht wird - das ist unser Anliegen", erklärte der Fernsehlotterie-Geschäftsführer Christian Kipper. "Unserer derzeitigen Markenbotschafterin Monica Lierhaus sind wir sehr dankbar für die erfolgreiche Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren. Ihre Unterstützung, die sie mit viel Einsatz und noch mehr Herzblut geleistet hat und bis Ende des Jahres leisten wird, war für uns sehr wertvoll." Lierhaus erklärte, sie sei stolz, ein Mitglied der Fernsehlotterie-Familie gewesen zu sein. "Die vielen Besuche in den geförderten Projekten haben mich sehr berührt." Bis Ende des Jahres werde sei noch "im vollen Einsatz für die Fernsehlotterie sein". "Dann freue ich mich darauf, den nächsten Schritt zu machen." Die frühere "Sportschau"-Moderatorin hatte im Januar 2009 bei einer Operation am Kopf eine Gehirnblutung erlitten, war danach für mehrere Wochen ins künstliche Koma versetzt worden und leidet bis heute an körperlichen Beeinträchtigungen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.