Trauung am Freitag

Berührend: Argentiniens Fußballstar Messi heiratet seine Jugendliebe

+
Die Trauung der beiden Turteltäubchen soll am Freitag gegen Mitternacht in Rosario stattfinden.

Ab kommendem Freitag ist einer der begnadedsten Fußballspieler der Welt endgültig weg vom Markt: Lionel Messi heiratet seine Jugendliebe Antonella Roccuzzo. 

Rosario - Der argentinische Fußballstar Lionel Messi heiratet am Freitag seine Jugendliebe Antonella Roccuzzo. Zu der Feier in der argentinischen Stadt Rosario werden mehr als 250 Gäste erwartet, darunter 21 Spieler seines Vereins FC Barcelona, unter ihnen Gerard Piqué, der mit seiner Freundin, dem Popstar Shakira, erwartet wird. Messi, fünfmaliger Weltfußballer, spielt seit seinem 14 Lebensjahr für den FC Barcelona, zur Hochzeit kehrt er jedoch in seine Heimatstadt zurück. 155 Journalisten haben sich angemeldet, um über die Promi-Hochzeit zu berichten. Der genaue Ablauf der Feierlichkeiten ist ein streng gehütetes Geheimnis. 

Messi und seine Liebste bevorzugen die freie Trauung vor religiösen Konventionen

Nach außen gedrungen ist, dass es offenbar keine kirchliche Trauung geben wird. Die Feier findet im Hotel Casino Pullman City Center statt, das in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem berüchtigten Armenviertel liegt. Es herrschen strenge Sicherheitsvorkehrungen wie bei einem Gipfeltreffen. Im Krieg der Drogenbanden starben in den vergangenen fünf Jahren mehr als tausend Menschen in Rosario, die Stadt hat die höchste Mordrate im ganzen Land.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.