Arnie-Action in der Küche

Schwarzenegger flippt in Talkshow-Sketch aus

+
Arnold Schwarzenegger zeigte in einem Sketch in der „Tonight Show“ sein Comedy-Talent.

New York - Als wütender Verkäufer hat „Terminator“-Star Arnold Schwarzenegger in einem Sketch für die US-„Tonight Show“ am Montag für Lacher gesorgt.

Als wütender Mitarbeiter eines Verkaufssenders sorgte der 66-jährige Schwarzenegger für einen Brüller. Zusammen mit Moderator Jimmy Fallon (39) pries der Ex-Gouverneur von Kalifornien, in blauer Küchenschürze, einen Mixer und eine Schneidemachine an.

Sehen Sie hier Arnies Auftritt

Nach einem gespielten Streit rund um ein Zitat aus dem Schwarzenegger-Film „Predator“ stieß der Ex-Bodybuilder aus Österreich einen gedeckten Tisch um. Am Ende der Parodie verabschiedete er sich mit dem „Terminator“-Spruch „I'll be back“ („Ich komme wieder“) in die Werbepause.

Schwarzeneggers neuer Action-Film „Sabotage“ kommt am 10. April in die deutschen Kinos.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.