Er starb mit nur 42 Jahren!

"Arrow"-Schauspieler Darren Shahlavi ist tot

+
Darren Shahlavi spielte in der Serie "Arrow" eine Nebenrolle und war auch bei "Nachts im Museum 2" mit dabei.

Los Angeles - Darren Shahlavi - bekannt aus der Serie "Arrow" und dem Film "Nachts im Museum 2" - ist tot! Er starb im Alter von nur 42 Jahren. Die Todesursache ist angeblich bekannt.

Der Schauspieler Darren Shahlavi ist tot. Der Nebendarsteller, der in der Serie "Arrow" und dem Kinoerfolg "Nachts im Museum 2" mitspielte, wurde bereits am 14. Januar leblos in seiner Wohnung in Los Angeles gefunden, wie amerikanische Medien am Mittwoch meldeten. Shahlavi wurde 42 Jahre alt. Der Promidienst TMZ.com spricht von einer Überdosis durch verschreibungspflichtigen Medikamenten und beruft sich auf Polizeiquellen, offiziell wurde aber nichts zur Todesursache bekannt. Allerdings sei Shahlavi traurigerweise auch für seine Alkohol- und Drogen-Exzesse bekannt gewesen. Eine Frau, nach eigenen Angaben Shahlavis Schwester, bestätigte den Tod per Twitter: „Er war eine solche Inspiration für so viele Menschen, auch mich. ... Du warst ein großartiger Mensch mit unendlich viel Talent. So viele werden Dich für immer lieben.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.