Ashton Kutcher will Date mit Jennifer Aniston

+
Hollywood-Schauspielerin Jennifer Aniston

New York - Demi Moores Mann Ashton Kutcher  steht auf die Hollywood-Schauspielerin Jennifer Aniston. Warum er mit der Ex von Brad Pitt unbedingt ein Rendezvous haben will.

Während der Aufzeichnung der “Graham Norton Show “ sagte Kutcher, dass er mit einem alten Highschool-Kumpel sogar um 1000 Dollar gewettet habe, dass “ich eines Tage ein Date mit Jennifer Aniston haben werde.“ Das berichtet die “New York Daily News“ in ihrer Onlineausgabe.

Die Begeisterung für die Ex-Frau von Brad Pitt geht auf seine Teenagertage zurück: “Ich war 17 Jahr alt und sie war mein Bildschirmschoner“, sagte Kutcher laut “Access Hollywood“. Einen ersten Anlauf startete er bereits fünf Jahre später, aber Jennifer Aniston, die damals noch mit Pitt verheiratet war, hatte keinerlei Lust auf eine Verbredung. Inzwischen seien sie allerdings Freunde geworden, meinte Kutcher, was ein Date erleichtern würde. Kleines Problem: “Jetzt muss ich Demi um Erlaubnis fragen...“.

Das sind Hollywoods Top-Verdienerinnen

Hollywoods Top-Verdienerinnen: Top 10 der Forbes-Liste

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.