Nacktbilder in sozialen Netzwerken

Aufregung um Heidi Klums Peepshow

+
40 Jahre alt und freizügig wie nie zuvor: Heidi Klum.

München - Tiefes Dekolleté, nackter Hintern und Oben-ohne-Fotos - Heidi Klum lässt in diesem Jahr tief blicken. Die Moderatorin zeigt sich freizügig wie nie und sorgt dafür, dass die ganze Welt die Bilder zu sehen bekommt.

Die Oscar-Party von Elton John im Februar 2013 machte den Auftakt: Heidi Klum erschien in einer atemraubender goldenen Abendrobe - mit einem besonders tiefblickenden Dekolleté. Jetzt im Sommer geht die persönliche Peepshow des Models weiter: Vor zwei Wochen postete Heidi Klum via Photodienst Instagram ein Photo von einem fiesen Sonnenbrand - dafür ließ sie ihr Bikini-Höschen über ihren Hintern rutschen. Und vor zwei Tagen gab es über Twitter ein Bild von einem Smiley aus Sonnencreme auf ihrem Bauch - ihre Hand hält ihre blanken Brüste notdürftig bedeckt. 

Sollten die Fast-Nacktbilder gar das Anzeichen einer ersten Midlife-Crisis sein? Immerhin hat die Klum in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag gefeiert. Doch die Zeit scheint an ihrem Körper auch nach der Geburt von vier Kindern nahezu spurlos vorbei gegangen zu sein.

Doch die Klum-Fotos kommen nicht überall gut an: Auf ihrer Facebook-Fanseite beschwert sich etwa eine Userin: "Neurdings leider zu häufig zu viel Haut bei Facebook gezeigt liebe Heidi. Schade." Ein anderer Fan kommentiert: "Langsam wirds peinlich!!" Und ein weiterer User beschimpft die Moderatorin gar als "Hure".  Doch Heidi Klum dürften diese Kommentare wenig stören. Die meisten ihrer Fans sind begeistert von der Offenherzigkeit der 40-Jährigen. Und auch ihr Lieblingsbodyguard Martin Kristen dürften die Bilder sicherlich gefallen.

lot

Die 100 heißesten Frauen aller Zeiten: Drei Deutsche sind dabei!

Heiß! Das US-Magazin "Men's Health" hat die hundert heißesten Frauen aller Zeiten gewählt. Die Dame mit diesem Ausschnitt finden sie auf Platz 8. Wir zeigen Ihnen die Top 20 sowie ausgewählte Vertreterinnen aus den Top 100. © AP
Platz 99: Tina Turner (Sängerin) © dpa
Platz 95: Julia Roberts (Schauspielerin) © AP
Platz 86: Grace Kelly (Schauspielerin) © AP
Platz 82: Audrey Hepburn (Schauspielerin) © AP
Platz 75: Brigitte Bardot (Schauspielerin) © AP
Platz 70: Natassja Kinski (Schauspielerin) © dpa
Platz 69: Liz Taylor (Schauspielerin) © AP
Platz 74: Demi Moore (Schauspielerin) © dpa
Platz 65: Nicole Scherzinger (Sängerin) © Getty
Platz 64: Kylie Minogue (Sängerin) © dpa
Platz 60: Jennifer Lopez (Schauspielerin/Sängerin) © dpa
Platz 47: Sophia Loren (Schauspieler) © dpa
Platz 46: Paris Hilton (It-Girl) © AP
Platz 40: Mariah Carey (Sängerin) © AP
Platz 39: Cindy Crawford (Topmodel) © dpa
Platz 37: Claudia Schiffer (Topmodel) © dpa
Platz 35: Halle Berry (Schauspielerin) © dpa
Platz 33: Beyoncé (Sängerin) © AP
Platz 29: Anna Kournikova (Tennisspielerin) © dpa
Platz 26: Kim Kardashian (It-Girl) © dpa
Platz 25: Gisele Bündchen (Topmodel) © dpa
Platz 23: Carmen Electra (Schauspielerin) © dpa
Platz 20: Heidi Klum (Topmodel) © AP
Platz 19: Heather Locklear (Schauspielerin) © dpa
Platz 18: Shakira (Sängerin) © dpa
Platz 17: Anna Nicole Smith (Busenwunder) © dpa
Platz 16: Christie Brinkley (Topmodel) © Ap
Platz 15: Jenny McCarthy (Playmate/Autorin) © AP
Platz 14: Megan Fox (Schauspielerin) © dpa
Platz 13: Catherine Deneuve (Schauspielerin) © AP
Platz 12: Scarlett Johansson (Schauspielerin) © dpa
Platz 11: Sharon Stone (Schauspielerin) © dpa
Platz 10: Angelina Jolie (Schauspielerin) © dpa
Platz 9: Jane Fonda (Schauspielerin) © AP
Platz 8: Pamela Anderson (Schauspielerin/Busenwunder) © AP
Platz 7: Bettie Page (Sekretärin/Topmodel) © AP/CMG Worldwide
Platz 6: Ursula Andress (Bond-Girl) © dpa
Platz 5: Madonna (Sängerin) © dpa
Platz 4: Britney Spears (Sängerin) © AP
Platz 3: Marilyn Monroe (Schauspielerin) © dpa
Platz 2: Raquel Welch (Schauspielerin) © dpa
Platz 1: Jennifer Aniston (Schauspielerin) - eine absolute Überraschung! Die Begründung des US-Magazins: "Lustig ist sexy, und Jennifer Aniston ist lustig." © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.