Bei Australien-Besuch

Bilder: Wagemutige Royals am Abgrund

1 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
2 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
3 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
4 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
5 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
6 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
7 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
8 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.
9 von 13
Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von  ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am  Abgrund. Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck  Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich  ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier  Bilder von den wagemutigen Royals.

Perth - Prinz William und seine Frau Kate haben sich bei ihrem Australien-Besuch von ihrer wagemutigen Seite gezeigt. Beide standen im sprichwörtlichen Sinne am Abgrund.

Das britische Prinzenpaar besuchte das Aussichtsplateau Narrow Neck Lookout, wobei sich vor allem William als mutig erwies. Er stellte sich ungesichert an den Rand und blickte 200 Meter in die Tiefe. Sehen Sie hier Bilder von den wagemutigen Royals.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Zehntausende Termine und Tausende Reden: Prinz Philip gilt als äußerst fleißig. Nun soll Schluss sein. Künftig lässt es …
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinz George durfte den Arbeitsplatz seines Vaters erkunden. Ob die kleine Tour durch den Hubschrauber den kleinen …
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters?