Auszeichnung für Klitschko-Brüder und Emma Schweiger

+
Vitali Klitschko und sein Bruder Wladimier werden für ihren Film ausgezeichnet.

München - Die Brüder Wladimir und Vitali Klitschko werden für ihren Film “Klitschko“ und ihre Leistungen im Unterhaltungsbereich ausgezeichnet. Auch die Tochter von Til Schweiger wird prämiert.

Die Brüder Wladimir und Vitali Klitschko werden für ihren Film “Klitschko“ und ihre Leistungen im Unterhaltungsbereich ausgezeichnet. Bei der 12. Verleihung der “Video Champions“ des G+J Entertainment Media Verlags in München sollen die ukrainischen Box-Stars am kommenden Mittwoch (16. November) den “World Award“ erhalten. Wie der Verlag am Freitag bekanntgab, wird darüber hinaus Emma Schweiger für ihre schauspielerische Leistung in dem Film “Kokowääh“ mit dem Nachwuchspreis ausgezeichnet. Zur Preisverleihung in München werde die Neunjährige von ihrem Vater Til Schweiger begleitet.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Mit dem “Video Champion“ werden den Angaben zufolge jedes Jahr besonders erfolgreiche, kreative oder ungewöhnliche Ideen für den deutschen Videomarkt ausgezeichnet. Die Verleihung bildet den Abschluss des Branchenkongresses Video Entertainment. In diesem Jahr haben sich nach Angaben der Veranstalter neben den Preisträgern wieder zahlreiche prominente Gäste angekündigt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.