Autofahren inspiriert Lena

Berlin - Ein Künstler kann sich nicht aussuchen, wo ihn die Muse küsst: Sängerin Lena Meyer-Landrut hat die meisten Ideen für Songs beim Autofahren.

Dann fielen ihr Melodien ein, die sie mit Fantasieworten fülle und mit dem Telefon aufnehme, sagte die 20-Jährige, die 2010 beim Eurovision Song Contest gewonnen hatte und 2011 Zehnte wurde, der “Welt am Sonntag“. Später höre sie sich die Aufnahmen noch einmal an. “80 Prozent lösche ich sofort, weil sie katastrophal sind.“ Die anderen gingen an Stefan Raab “oder jemand anderes, der die Songs dann weiterschreibt“.

Lena Meyer-Landrut: Ihre Karriere, ihr Jubel, ihre Nackt-Aufnahmen

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Über negative Presse ärgert sich die frischgebackene Studentin nur bedingt. “Ich nehme keine Drogen, bin nicht alkoholabhängig, nicht gewalttätig. Ich finde, ich bin ein ziemlich guter Mensch. Trotzdem wird immer etwas gefunden, was blöd ist, weil die Leute das wollen.“ Sie sage sich dann nur: “Einfach chillen.“

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.