"Genieße jeden Moment"

Avril Lavigne plant Rock-and-Roll-Hochzeit

+
Avril Lavigne plant seit Monaten ihre Rock-and-Roll-Hochzeit

Los Angeles - Avril Lavigne plant seit Monaten eifrig an ihrer Hochzeit mit Chad Kroeger. Jetzt verriet sie einige Details und warum sie den 38-Jährigen so sehr liebt.

Die kanadische Rocksängerin Avril Lavigne (28) ist im Hochzeitsstress. „Ich bin momentan sehr damit beschäftigt, die Hochzeit zu planen. Aber ich genieße jeden Moment“, sagte die Musikerin („Complicated“) dem „People-Magazin“. Lavigne und Nickelback-Sänger Chad Kroeger (38) hatten im August ihre Verlobung bekanntgegeben. Einen genauen Hochzeitstermin nannten die beiden bislang nicht.

Chad weiß über all meine Ideen Bescheid. Er weiß, dass ich meine eigenen Visionen für die Hochzeit habe und mag das, was ich mag“, erklärte die 28-Jährige. Kroeger hatte im September erklärt, er vertraue seiner Verlobten bei den Vorbereitungen voll und ganz: „Ich weiß nur, dass es eine sehr aufregende Feier wird, mit vielen Rock 'n' Roll-Elementen“.

Dieses Vertrauen ihres zukunftigen Mannes ist eine der Eigenschaften, die Avril Lavigne an ihm liebt. Doch es gibt noch mehr Gründe: "Er ist sehr romantisch und sehr aufmerksam. Außerdem unterstützt er mich sehr mit meiner Musik und bei meiner Karriere - und das bedeutet mir sehr viel."

dpa/mm

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.