Baby-Party für Victoria Beckham in Rosa

+
Victoria und David Beckham freuen sich auf ihr erstes Mädchen

Los Angeles - Prominente Freundinnen von Victoria Beckham (37) haben der hochschwangeren Frau von Fußballstar David Beckham am Wochenende einen Wunsch erfüllt: ein Party ganz in Rosa. Das waren die Geschenke:

Mit der Party feierte Victoria Beckham die baldige Ankunft ihres ersten Mädchens. Wie das Promi-Portal “People.com“ in Erfahrung brachte, richteten enge Freundinnen, darunter Nicole Richie (29), Eva Longoria (36) und Selma Blair (38) den “Baby Shower“ in einem Hotel in Los Angeles aus. Die werdende Mutter, die bereits drei Söhne hat, habe auf der Farbe Rosa bestanden, hieß es.

Victoria Beckham: Posh-Spice lässt in XXL die Hüllen fallen

Posh-Spice lässt in XXL ihre Hüllen fallen

Neben rosa Tischdekor gab es rosa Geschenke, darunter einen Kinderwagen, eine Badewanne und Stofftiere in Pink. Anfang März hatten die Beckhams verraten, dass ein Mädchen unterwegs ist. Es soll im Juli zur Welt kommen. Das Promi-Paar hat drei Söhne im Alter von zwölf, acht und sechs Jahren - Brooklyn, Romeo und Cruz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.