Babyalarm: Mariah Carey ist schwanger

+
Mariah Carey ist in freudiger Erwartung.

Los Angeles - Mariah Carey ist bekannt für ihre kurvenreiche Figur. Bald wird die Sängerin noch mehr an Gewicht zulegen. Denn für die 41-Jährige geht ein Wunsch in Erfüllung.

Mariah Carey (41) ist im vierten Monat schwanger. So berichtet es das Schweizer Magazin "Blick". Ehemann Nick Cannnon habe Schuld, dass die freudige Nachricht jetzt ans Licht kommt. Er soll bereits seine Freunde eingeweiht haben. Einer von ihnen, heißt es, hat die Neuigkeit ausgeplaudert. "Nick hat allen seinen Freunden erzählt, wie aufgeregt er deswegen ist", so der Insider. Mariah Carey wolle ihre Schwangerschaft nicht öffentlich machen. "Sie freut sich sehr, möchte aber so lange wie möglich warten, bis sie die Neuigkeiten ihren Fans mitteilt." Der Kinderwunsch soll für die Sängerin erst nach einer Fruchtbarkeitsbehandlung in Erfüllung gegangen sein.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

af

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.