Nach Liebes-Aus mit David Friedrich

Bachelorette Jessica Paszka liegt nicht mehr allein im Bett 

+
Ex-Bachelorette Jessica Paszka verbringt ihre Nächte nicht mehr allein im Bett. 

Die Bachelorette Jessica Paszka hat nach dem Liebes-Aus mit Dschungelcamper David Friedrich und ihrem Rausschmiss bei Let‘s Dance jetzt jemanden zum Trösten an ihrer Seite. 

Essen - Bei Bachelorette Jessica Paszka läuft es nicht immer rund. Nach nur wenigen Wochen ging ihre Beziehung mit dem Gewinner der Sendung, David Friedrich, in die Brüche. Dazu kommt die peinliche Pleite in der Tanzshow „Let‘s Dance“, die sie bereits als zweite Kandidatin verlassen musste. Doch nun hat die 27-Jährige jemanden zum Trösten an ihrer Seite. 

Ihr Bett teilt sich Jessica Paszka seit Kurzem mit Cavalier-Mischling Harper. Der süße Welpe ist gerade einmal vier Monate alt und passt in eine Handtasche. Der Bild-Zeitung sagte die Bachelorette, dass sie schon länger einen Hund haben wollte und es für die Zeit nach „Let‘s Dance“ geplant hatte. 

Harper scheint die perfekte Ablenkung für die Bachelorette zu sein. Nach dem Liebes-Aus mit TV-Show-Gewinner und Dschungelcamp-Teilnehmer David Friedrich (28) muss Jessica jetzt trotzdem nicht mehr alleine einschlafen. Bild verriet sie: „Harper schläft bei mir, er kennt sein Körbchen gar nicht“. 

Hey I‘am Harper #dog #loveyou #instadog ♥️

Ein Beitrag geteilt von J e s s i c a P a s z k a (@jessica_paszka_) am

Diesen süßen Welpen-Kulleraugen kann auch wohl niemand einen Wunsch abschlagen. Auf Instagram freuen sich ihre Fans mit ihr und fordern bereits einen eigenen Instagram-Account für den Welpen. 

Das könnte Sie auch interessieren: „Let‘s Dance“: Ist diese Kandidatin schon jetzt Favoritin auf den Sieg?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.