Wachsende Enkelschar

Bald fünffache Oma: Königin Silvia von Schweden

+
Königin Silvia freut sich über ihre wachsende Enkelschar.

München - Drei Enkel hat sie bereits, im nächsten Jahr kommen zwei weitere hinzu: Königin Silvia von Schweden freut sich über weiteren Nachwuchs. Ob sie bald ein ganzes Fußballteam zusammenbekommt?

Königin Silvia von Schweden (71) freut sich über die wachsende Schar an Enkelkindern. Sowohl Tochter Victoria als auch Schwiegertochter Sofia erwarten im kommenden Frühjahr ein Baby. „Es wird sehr lustig“, sagte die Monarchin am Freitag bei einem Besuch in München. Drei Enkel - Estelle, Leonore und Nicolas - hat sie bereits. „Vielleicht wird es ja ein ganzes Fußball-Team“, sagte sie lächelnd. Den beiden werdenden Müttern gehe es sehr gut.

In der bayerischen Landeshauptstadt besuchte sie eine Tagesstätte für Demenzkranke des Malteser-Hilfsdienstes und nahm sich anschließend Zeit für die kleine Schar wartender Schaulustiger. Eine junge Mutter überreichte der Königin Blumen. Mit Blick auf das im Kinderwagen inzwischen eingeschlafene Baby der Frau sagte die Monarchin lachend: „Grüßen Sie sie von mir, wenn sie größer ist.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.