Bald neuer Nachwuchs für Nicole Kidman(42)?

+
Haben sich spät kennen- und lieben gelernt. Keith Urban und Nicole Kidman wollen ganz schnell ein zweites Kind.

Hamburg - Nicole Kidman möchte noch ein zweites Kind. 2008 kam ihre kleine Tochter zur Welt, in die sie absolut vernarrt ist, wie die Schauspielerin immer wieder betont.

Hollywood-Star Nicole Kidman und ihr Mann, der Country-Musiker Keith Urban, wünschen sich ein zweites Kind. “Wenn es mit einem zweiten Kind klappt, würde das Nic und mich sehr glücklich machen“, sagte Urban der Zeitschrift “Gala“ zufolge. Schon die Geburt der Tochter Sunday Rose 2008 sei “wie ein Wunder“ gewesen, sagte Urban, der wie seine Frau 42 Jahre alt ist. Urban sagte, er und Kidman hätten nur wenig Hoffnung auf ein Kind gehabt.

Spätzünder

Denn “wir haben uns ja nicht mit Mitte 20 oder 30 kennengelernt“, erklärte Urban. “Wir dachten irgendwann, Kinder seien einfach nicht unsere Bestimmung“. Deshalb könnten die beiden ihr Glück noch immer nicht fassen. Urban sagte, die meiste Zeit verbringe die Familie in Urbans Haus in Nashville oder auf ihrer australischen Rinderfarm. “Für die Balance in unserem Leben ist das ideal“, sagte der Musiker. Über seine Ehe sagte der Sänger: “Für mich gibt es mittlerweile nichts Wichtigeres im Leben, als dass es mit uns funktioniert.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.