BAMBI für „Silbermond“

+
BAMBI für „Silbermond“ nachdem sie bei der MTV-Awards eine Enttäuschung einstecken mussten, können die vier Bandmitglieder sich wieder freuen.

München - Die deutsch Band Silbermond erhält einen BAMBI in der Kategorie „Pop National“. Das berichtete die Zeitschrift „Freundin“. Der Burda-Verlag verleiht die Auszeichnung.

Die Band Silbermond erhält den Medienpreis Bambi in der Kategorie “Pop National“. Das berichtete die Zeitschrift “freundin“ am Dienstag. Das Blatt erscheint im Münchner Burda-Verlag, der die Auszeichnung jährlich vergibt. Die 61. Verleihung findet am 26. November in Potsdam statt und wird live von der ARD übertragen. Die Jury erklärte: “Silbermond gelingt es wie wenigen anderen, die Gefühle und Sehnsüchte junger Menschen in Popsongs zu fassen.“ Anders als “Kurzzeitstars aus der Retorte“ seien die Bandmitglieder Stefanie Kloß, Thomas Stolle, Johannes Stolle und Andreas Nowak Musiker, die “sich ihre Sporen bei unzähligen Live-Auftritten in kleinen Clubs verdienten“. Auch dafür werde die Band aus Bautzen (Sachsen) geliebt.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.