Kritik auf Instagram

"Gruselkabinett", "immer dürrer": Neues Instagram-Foto von Barbara Schöneberger sorgt für hitzige Fan-Debatte

+
Barbara Schöneberger hat die letzten Monate ganz schön an Gewicht verloren.

Barbara Schönebergers neueste Fotos auf Instagram zeigen sie immer wieder beim Sport. Die Moderatorin ist wohl auf Abnehmkurs. Ihren Fans gefällt das Ergebnis gar nicht.

Berlin - Was ist nur aus der einst so kurvigen Schönheit Barbara Schöneberger (44) geworden? Das fragen sich einige ihrer Instagram-Fans in den Kommentaren unter ihren jüngsten Bildern. Die Moderatorin sieht man dort nämlich deutlich erschlankt, wir haben bereits berichtet. Manche gratulieren der 44-Jährigen zu ihrem Gewichtsverlust, die meisten jedoch bangen um Barbaras Ausstrahlung. 

Besonders unter ihrem neuesten Bild häufen sich die Negativkommentare - es hagelt Kritik. „Omg - Gruselkabinett“, findet eine Followerin, eine andere meint: „Sorry. Fürchterlich. Und bitte redet es nicht schön. Du warst früher ne Hammer Frau. Aber jetzt... Warum eigentlich das Ganze?“ 

Barbara Schöneberger im Vergleich mit Heidi Klum

Die Fans sind in Sorge: „Du wirst immer dürrer, Babsi. Paß auf dich auf.“ Zudem entfaltet sich eine große Debatte um ihr Alter: „Ich finds tragisch, wie alt Barbara ausschaut. Sie war mal so wunderschön. Und sie ist doch erst 44.“ Vergleiche mit der ein Jahr älteren Heidi Klum werden herangezogen. Der eintönige negative Ton: „Viel zu mager, liebe Barbara! Deine Ausstrahlung ist weg. Deine Augen strahlen nicht mehr so wie vorher“, wird an Dreistigkeit nur noch von einem Kommentar überboten: „Das sieht aus wie deine Urgroßmutter, die auf Crystal Meth ist“.

Barbara Schöneberger: „Was war ich eine fette Wachtel“

Barbara hat sich scheinbar schon an die Kritik ihrer Follower und der Presse gewöhnt. Erst wenige Tage zuvor postete sie ein Bild, unter das sie ironisch schreibt: „Die Presse hat recht. Ich hab unheimlich an Gewicht verloren. Was war ich eine fette Wachtel in den letzten Jahren!“ Zu sehen ist sie dort in verschiedenen hautengen Outfits der letzten drei Jahre, in denen sie schon damals eine sehr gute Figur gemacht hat. 

Erst kürzlich sorgte die schlagfertige Blondine  für viele Kommentare unter einem 15 Jahre alten Bild: „Hupenalarm“: Heißes Foto von Barbara Schöneberger aufgetaucht - Es ist 15 Jahre alt.

rm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.