Barbara Schöneberger hat Schuh-Tick

+
Barbara Schöneberger hat eine Vorliebe für Schuhe

Osnabrück - Da gibt es weitaus schlimmere Angewohnheiten: Moderatorin Barbara Schöneberger hat ein sehr ausgeprägtes Faible für Schuhe.

“Ich denke immer, mit einem Schuh kauft man sich auch gleich ein neues Leben“, sagte die 38-Jährige der “Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgabe). Schuhe seien etwas Wunderbares. “Ein neuer Schuh bedeutet für mich einen neuen Stil, eine neue Philosophie, ein neues Styling. Ich kaufe auch gern extreme Sachen und trage sie dann gerne in der Talkshow, weil ich da sitze und nicht den ganzen Abend drauf stehen muss“, fügte Schöneberger hinzu.

Schöneberger weiß eigenen Angaben zufolge nicht, wie viele Schuhe sie besitzt. Sie habe sie nicht gezählt, doch es seien “eine Wand voll, vielleicht zwei mal vier Meter“.

Sie haben die Haare föhn!

Sie haben die Haare föhn!

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.