Beckham möchte ein fürsorglicher Vater sein

+
Glückliche Eltern: David Beckham mit Gattin Victoria

Los Angeles - Der britische Fußballstar David Beckham ist begeistert von seiner drei Monate alten Tochter Harper Seven. Der Brite plant schon jetzt für deren Zeit als Teenager.

Die Kleine sei ganz anders als seine drei Söhne, sagte der 36-jährige Beckham. Sie schlafe bereits die Nacht durch und sei “viel ruhiger“, als es seine Jungs in dem Alter gewesen seien. Mit Blick auf spätere Ausgeh-Absichten seiner Tochter sagte er, er wolle “auf jede mögliche Weise überfürsorglich“ sein. Seine Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz würden sich genauso verhalten. Sie würden ihre Schwester zu ihren Dates bringen und sie wieder abholen und er werde die Tür öffnen, wenn seine Tochter nach Hause komme. Der Fußballer, der mit Ex-Spice-Girl Victoria Beckham verheiratet ist, äußerte sich kürzlich bei der Vorstellung seines neuen Männerdufts “Homme by David Beckham“ in Beverly Hills.

Die Geldrangliste des Sports

Woods abgelöst & Schumi bester Deutscher: Die Geldrangliste des Sports

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.