1. Startseite
  2. Leute

Gäste, Zeitplan, Gottesdienst: Das sollten Sie zur Beerdigung der Queen wissen

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Die Vorbereitungen für die Beerdigung von Queen Elizabeth II. laufen auf Hochtouren. Die Details zum Abschied, zur Grablegung und Schweigeminuten.

London – Eine Nation muss der am längsten regierenden Monarchin Großbritanniens ein letztes Lebewohl sagen. An vier Tagen der Aufbahrung haben die Menschen in London Zeit, sich auch persönlich in der Westminster Hall von ihrer Queen Elizabeth II. (96, † 2022) zu verabschieden. Doch am Montag, den 19. September, geht auch dieser lange Abschied zu Ende und die Königin wird an der Seite ihres Mannes Prinz Philip (99, † 2021) im Kreise ihrer Familie die letzte Ruhe finden.

Datum und Uhrzeit: London wird am Tag der Beerdigung der Queen zu einer Stadt im Ausnahmezustand

Es wird ein Tag der großen Emotionen und einer Zeremonie, die ihresgleichen suchen wird. Mit dem Gottesdienst in der Westminster Abbey, einem Geleitzug und einer Militärprozession durch London wird die Jahrhundertmajestät geehrt, gewürdigt und von einer letzten Familienzeremonie begleitet in der Kapelle auf Schloss Windsor zu Grabe getragen. Es wird erwartet, dass sich große Menschenmengen entlang der Mall versammeln werden, um die Prozession zu beobachten. Die Türen der Westminster Abbey öffnen sich am Montag, dem 19. September, ab 08:00 Uhr BST (9:00 Uhr MESZ), um die Trauergemeinde zu empfangen.

Wann findet die Beerdigung der Queen statt?

Das Staatsbegräbnis der Königin findet um 11:00 Uhr BST (12:00 Uhr MESZ) in der Westminster Abbey statt. Die Abtei ist die historische Kirche, in der Großbritanniens Könige und Königinnen gekrönt werden, darunter auch die Königin selbst bei ihrer Krönung im Jahr 1953. Sie ist auch der Ort, an dem sie 1947 Prinz Philip heiratete. Seit dem 18. Jahrhundert fand in der Abtei keine Trauerfeier für einen Monarchen mehr statt, obwohl die Beerdigung der Königinmutter im Jahr 2002 ebenfalls hier abgehalten wurde. Aus praktischen Erwägungen der zu erwartenden Gäste dürfte der Palast diese Entscheidung gefällt haben.

Zeitplan/Ablauf: Was wird am Tag vor der eigentlichen Beerdigung Queen Elizabeths geschehen?

Der Tag der Beerdigung Queen Elizabeths II. wird London in einen Ausnahmezustand versetzen. Die Details zur Beisetzung (Fotomontage).
Der Tag der Beerdigung Queen Elizabeths II. wird London in einen Ausnahmezustand versetzen. Die Details zur Beisetzung (Fotomontage). ©  i Images/Imago

Der Tag beginnt mit dem Transport des Sarges der Königin von der Westminster Hall zur Westminster Abbey auf dem Kanonenwagen der Royal Navy. Die Lafette war zuletzt 1979 bei der Beerdigung von Prinz Philips Onkel Lord Mountbatten (79 † 1979) im Einsatz, gezogen wird das königliche Fuhrwerk von 142 Matrosen der Royal Navy. In einer Prozession dürften der neue König Charles III. (73) und die königliche Familie dem Sarg folgen.

Gästeliste: Wer wird an der Beerdigung von Queen Elizabeth teilnehmen?

Staatsoberhäupter aus der ganzen Welt werden einfliegen, um gemeinsam mit Mitgliedern der königlichen Familie des Lebens und der Verdienste der Königin zu gedenken. US-Präsident Joe Biden (79) und die Premierminister Australiens, Kanadas und Neuseelands haben ihre Teilnahme bestätigt, und auch der irische Premierminister Micheal Martin (62) und die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen (63) sollen Einladungen angenommen haben. Der US-Präsident sorgte in der Metropole für Aufsehen, weil er eine Extrawurst erhielt.

Mitglieder der königlichen Familien aus ganz Europa, unter ihnen viel Blutsverwandtschaft, werden erwartet. Belgiens König Philippe (62) und Königin Mathilde (49) sowie Spaniens König Felipe (54) und Königin Letizia (50) haben ihr Kommen bestätigt. Hochrangige britische Politiker und ehemalige Premierminister werden ebenfalls anwesend sein. Zur Beerdigung der Queen werden auch einige Royals aus Baden-Würtemmberg erwartet, wie MANNHEIM24 berichtet.

Gottesdienst für Queen Elizabeth II. – Musik und Ablauf hatte die Königin selbst in der Hand

Der Gottesdienst wird vermutlich vom Dekan von Westminster, David Hoyle (59) geleitet, der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby (66) wird die Predigt halten. Premierministerin Liz Truss (47) wird möglicherweise bei einer Lesung zu hören sein.

Die Route des Trauerzuges und Einzug in Schloss Windsor

Nach dem Trauergottesdienst wird der Sarg der Königin in einer Prozession von der Abtei zum Wellington Arch an der Londoner Hyde Park Corner gebracht, bevor er im Leichenwagen nach Windsor fährt. Der Sarg der Königin wird am Nachmittag über den Long Walk zum Schloss Windsor gebracht. Der Gottesdienst wird weltweit übertragen.

TV-Übertragung zur Queen-Beerdigung: Diese Sender zeigen sie und so wird berichtet

Alle News zu Queen Elizabeth II. auch in unserem Newsletter kompakt zusammengefasst. Hier anmelden.

Es werden mehr als 2.000 Gäste erwartet. Doch am Schluss des Gottesdienstes wird kein Laut mehr zu hören sein. Am Ende des Gottesdienstes kurz vor Mittag wird eine nationale Schweigeminute abgehalten. Verwendete Quellen: bbc.com

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion