Bekanntgabe bei Super-Bowl-Auftritt?

Gerüchte: Ist Beyoncé wieder schwanger?

+
Ist die Sängerin wieder schwanger? Gerüchte verdichten sich, dass es beim Super-Bowl-Auftritt eine überraschende Ankündigung geben wird.

Santa Clara - Beyoncé tritt beim Super Bowl 2016 in der Halbzeit auf. Wird sie dort die Gerüchte um ihre Schwangerschaft bestätigen?

Update vom 6. Februar 2016: Die Carolina Panthers treffen im großen Finale der NFL am 7. Februar auf die Denver Broncos. Wir berichten ab Sonntagabend in unserem Live-Ticker vom Super Bowl 2016. Kickoff ist in der Nacht zum Montag um 0.30 MEZ.

Update vom 4. Februar 2016: Nicht nur Beyoncé steht in der Nacht zu Montag im Rampenlicht, sondern ganz besonders die beiden Teams, die um die Vince Lombardi Trophy kämpfen werden. In unserem TV-Guide verraten wir, wie Sie den Super Bowl 2016 live im TV und im Livestream sehen können.

Hat sie ihren Bauch unter der Jacke versteckt? Trägt Superstar Beyoncé in den vergangenen Wochen des Öfteren weite Klamotten? Die Gerüchte um die Sängerin verdichten sich. Könnte es sein, dass sie und ihr Mann Jay-Z ein zweites Kind erwarten? Wird ihre Tochter Blu Ivy ein Geschwisterlein bekommen?

Es kursieren Gerüchte, um eine mögliche Schwangerschaft. Beispielsweise das OK!-Magazin schreibt über ein seltsames Verhalten bei Dreharbeiten, weite Klamotten und einen versteckten Bauch. Ist etwas dran an diesen Anzeichen? Vermutlich wissen das nur Beyoncé, Jay-Z, Familie und Freunde und eventuell ein Frauenarzt.

Nun ist ein neues Gerücht aufgetaucht: Bei ihrem Auftritt in der Halbzeitpause des 50. Super Bowls soll die Sängerin angeblich ihre Schwangerschaft bekannt geben. Das heißt es unter anderem in dem Starmagazin Promiflash. Vielleicht lässt die Sängerin die Baby-Bombe also während des Super Bowls platzen.

Überraschung beim Super-Bowl-Auftritt?

nip

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.