Der beliebteste "Tatort" kommt aus ...?

München - Erfolg auf ganzer Linie: So gut ist der Tatort noch nie gelaufen! Lesen Sie hier, welcher Tatort der beliebteste ist.

Die Quoten der vergangenen Folgen kratzten immer an der Zehn-Millionen-Marke, Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) hatte am vergangenen Sonntag mit 9,55 Millionen Zuschauer so viele wie seit acht Jahren nicht mehr. Aber ist sie auch der beliebteste unter den ARD-Kommissaren?

Das Tatort-Quiz

Das Tatort-Quiz - Sind Sie ein Experte?

Das Medienmagazin Meedia hat sämtliche Tatort-Quoten der vergangenen zwei Jahre verglichen: Auf Platz eins landen die Münsteraner Ermittler. 9,33 Millionen schalteten zu Frank Thiel (Axel Prahl) und Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) durchschnittlich ein. Auf Platz zwei landete Maria Furtwängler alias Charlotte Lindholm (9,24 Millionen), die Hauptkommissarin aus Hannover. Es folgt das Kölner Duo Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) mit 9,12 Millionen Fans. Neuzugang Ulrich Tukur als Felix Murot (Wiesbaden) kommt auf Anhieb auf Platz vier (8,72 Millionen).

Und die Münchner Tatort-Beamten? Ivo Batic (Miroslav Nemec) sowie sein Partner Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) liegen in der goldenen Mitte – Platz acht. Wenn die bayerischen Kommissare Verbrecher jagen, schalten im Durchschnitt 8,32 Millionen ein. Ganz am Ende der Hitparade befindet sich Cenk Batu aus Hamburg. Schauspieler Mehmet Kurtulus kommt im Vergleich zu seinen Kollegen „nur“ auf 6,75 Millionen Zuschauer.

EH

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.