Trauerfeier für Filmlegende Bernd Eichinger

Bernd Eichinger Trauerfeier
1 von 68
In der St. Michaelskirche in München wurden Kränze vor einem Foto des verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger niedergelegt.
Bernd Eichinger Trauerfeier
2 von 68
In der St. Michaelskirche in München wurden Kränze vor einem Foto des verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger niedergelegt.
Bernd Eichinger Abschied
3 von 68
Fernsehmoderator Thomas Gottschalk und Frau Thea kommen zur Abschiedsfeier des verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger.
Bernd Eichinger Trauerfeier
4 von 68
Die Tochter des verstorbenen Filmproduzenten, Nina Eichinger.
Bernd Eichinger Trauerfeier
5 von 68
Ehefrau Katja Eichinger nach der Trauerfeier.
Bernd Eichinger Abschied
6 von 68
Schauspielerin Iris Berben (l) kam mit Iris Tanz, der Freundin ihres Sohnes.
Bernd Eichinger Abschied
7 von 68
Schauspielerin Veronica Ferres.
8 von 68
Auch Natascha Kampusch kam zur Trauerfeier. Eichinger wollte die Entführung und Flucht des österreichischen Geißelopfers im Jahr 2011 verfilmen. 
Bernd Eichinger Abschied
9 von 68
Sänger Bushido.

München - Mit einer großen Trauerfeier in seiner Heimatstadt München nimmt die Filmwelt am Montag Abschied von Produzent Bernd Eichinger.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.