Beyoncé erhält Journalismus-Preis

+
Sie ist schön, kann singen - und schreiben auch: US-Sängerin Beyoncé

New York - Für ihre Songs hat sie schon viele Auszeichnungen bekommen, nun wird US-Popsängerin Beyoncé auch für eine schriftstellerische Leistung geehrt. Worüber sie schrieb:

Die New Yorker Abteilung der Nationalen Vereinigung schwarzer Journalisten sprach Beyoncé den ersten Preis in Kunst und Entertainment in der Kategorie Zeitschrift für eine Geschichte zu, die sie für das Magazin „Essence“ schrieb. Die Ich-Erzählung mit dem Titel „Eat, Play, Love“ erschien im Juli 2011. Darin beschreibt die Grammy-Gewinnerin, wie sich ihr Leben veränderte, als sie eine Auszeit vom Musikgeschäft nahm.

Beyoncés viertes Soloalbum, „4“, erschien im vergangenen Jahr. Im Januar brachte sie ihr erstes Kind zur Welt. Vater der kleinen Blue Ivy ist ihr Ehemann, der Rapper Jay-Z. Kürzlich wurde sie von der US-Zeitschrift "People" zur schönsten Frau der Welt gekürt.

"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt

"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 2: Die in Kolumbien geborene Schauspielerin Sofia Vergara (39, "Modern Family") © dpa
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 3: Die in Südafrika geborene Oscar-Gewinnerin Charlize Theron (36, "Monster") © ap
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 4 geht an die Britin Lily Collins. Die 23-Jährige ist Model und Schauspielerin ("Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen") - und die Tochter von Musiker Phil Collins © ap
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 5: Madeleine Stowe. Ihre 53 Jahre sieht man der US-Schauspielerin ("12 Monkeys") wirklich nicht an © dpa
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 6: Christina Hendricks. Der kurvenreiche Rotschopf (35) verdreht in der US-Kult-Serie "Mad Men" den Männern den Kopf © dpa
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 7: Michelle Williams. Die 32-Jährige US-Mimin war schon dreimal für den Oscar nominiert, darunter auch für ihre Darstellung der Sex-Göttin Marilyn Monroe in "My week with Marilyn" © dpa
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 8: Paula Patton (36) beeindruckte unter anderem an der Seite von Tom Cruise in "Mission Impossible - Phantom Protocol" © dpa
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Platz 9: Miranda Lambert (28). Die Grammy-Gewinnerin ist hierzulande nur den eingefleischten Country-Fans bekannt.  © ap
"People"-Magazin wählt schönsten Menschen der Welt
Eine echte Prinzessin bildet das Schlusslicht der "People"-Top Ten der schönsten Frauen des Jahres 2012: Kate Middleton   © dpa

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.