"Ihr seid nicht allein"

"Big Bang Theory"-Star nach Fehlgeburt erneut schwanger

+
Die Us-Schauspielerin Melissa Rauch erwartet ein Baby. Foto: Paul Buck

Die Schauspielerin Melissa Rauch hat verraten, dass sie schwanger ist - und dass eine vorige Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt endete. In einem Essay macht sie Frauen Mut, die das gleiche Schicksal durchmachen.

Los Angeles (dpa) - Melissa Rauch ist schwanger - nach einer Fehlgeburt. "Melissa erwartet ihr erstes Kind", schrieb die Schauspielerin in der dritten Person über sich selbst in einem Essay für das Magazin "Glamour".

"Sie ist extrem überglücklich, hat aber wenn sie ehrlich ist, angesichts der Tatsache, dass sie bei ihrer letzten Schwangerschaft eine Fehlgeburt hatte, auch ziemlich Angst, dass es wieder passieren könnte", schreibt die Schauspielerin. Sie hätte am liebsten mit der Nachricht gewartet, bis ihr Kind aufs College geht, wollte sie dann aber doch selbst verkünden, bevor jemand sie mit ihrem hervorstehenden Bauch sieht.

Die 37-Jährige, die auch in ihrer Rolle als Bernadette in der TV-Serie "Big Bang Theory" kürzlich ein Kind zur Welt brachte, schreibt ausführlich über den Verlust ihres Kindes in der ersten Schwangerschaft. Mit ihrer Offenheit richtet sich die Schauspielerin an Frauen, die ihr Schicksal teilen: "An alle Frauen da draußen, die Fruchtbarkeits-Probleme haben, eine Fehlgeburt erlitten haben oder diesen Schmerz gerade jetzt durchmachen: Ihr seid nicht allein. Und es ist vollkommen ok, jetzt gerade nicht ok zu sein."

Laut "Glamour" erwarten Rauch und ihr Ehemann Winston das Kind im Herbst.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.