Was ist da los?

Bikini-Foto von Victoria Beckham: Dieses merkwürdige Detail verwirrt die Fans

Sohn Brooklyn Beckham postete das Urlaubsbild, auf dem seine Mutter entspannt in die Kamera blickt. Doch ein Detail daran ist verstörend. 

Eigentlich ist es nur eine süße Geste von Victoria Beckhams Sohn Brooklyn: Auf Instagram postete der 19-Jährige ein Foto seiner Mutter mit der Bildunterschrift „Miss you“. 

Doch viele Fans stören sich an dem Bild, das die Ehefrau von Star-Fußballer David Beckham beim Baden im Familienurlaub zeigt. 

Miss you @victoriabeckham

Ein Beitrag geteilt von bb (@brooklynbeckham) am

Grund für die Verwunderung vieler Follower ist aber nicht etwa die Tatsache, dass Brooklyn seine Mutter vermisst - laut Promiflash plagt den 19-Jährigen seit seinem Auszug im August letzten Jahres das Heimweh. Für Diskussionen sorgt ein mysteriöses Detail auf dem Foto, auf dem Victoria entspannt in die Kamera blickt.

Nur eine seltsame Pose?

„Was ist nur mit ihren Beinen los?“, kommentiert ein Follower. Wie das Portal unsertirol24.com berichtet, glaubt ein anderer Fan, auf dem Bild zwei Beine gesehen zu haben. 

Handelt es sich nur um eine seltsame Pose der Fashion-Ikone? Bislang haben sich weder Mutter noch Sohn zu den zahlreichen Kommentaren geäußert. 

David Beckhams Luxus-SUV wurde vor einigen Tagen versteigert - für diesen Preis.

Mehr zum Thema

Unglaublich: Victoria Beckham erhält Ritterorden

Brooklyn Beckham - Neues Tattoo für Mama!

Brooklyn Beckham ließ sich ein Tattoo zu Ehren seiner Mutter, Victoria Beckham, stechen. Die Liebe zu seiner Familie geht ganz klar unter die Haut. Wie das neue Kunstwerk, welches seinen Oberarm ziert, aussieht, das erfahrt ihr hier.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Instagram/Brooklyn Beckham

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.