Schaulaufen auf dem Roten Teppich

So glamourös war die Verleihung der SAG Awards

1 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
2 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
3 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
4 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
5 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
6 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
7 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
8 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.
9 von 31
Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards" in Los Angeles, zeigten sich die Hollywoodstars in ihren elegantesten Roben auf dem roten Teppich. Die Gewinnerfilme gelten als heiße Anwärter auf die Oscars 2015.

Los Angeles - Bei der Verleihung der diesjährigen "SAG Awards 2015" in Los Angeles zeigte sich die Schauspielwelt in eleganter Robe auf dem roten Teppich. Die Gewinner gelten als heiße Anwärter auf die Oscars.

Am Sonntag gaben sich in Los Angeles die Stars und Sternchen der Schauspielwelt die Ehre. Bei der Verleihung der diesjährigen "Screen Actors Guild Awards" ("SAG Awards") zeigten sich Hollywoods Schauspielstars in ihren schönsten Abendroben auf dem roten Teppich.

Doch die Verleihung der SAG Awards ist nicht nur ein Meet and Greet der Filmstars: Die Gewinner der Preise gelten auch als heiße Anwärter für die Oscars. Unter anderem durfte sich der Cast von "Birdman" um Michael Keaton über die Auszeichnung als "Bestes Film-Ensemble" freuen.

Als "bester Schauspieler" wurde Eddie Redmayne ausgezeichnet. Er verkörperte den britischen Astrophysiker Stephen Hawking in "Die Entdeckung der Unendlichkeit". Der Film hat bereits bei den Golden Globes abgeräumt und gilt als einer der Favoriten auf die Oscars.

Als "beste Schauspielerin" bekam Juliane Moore den Award. Sie spielt in "Still Alice - Mein Leben ohne Gestern" eine an Alzheimer erkrankte Frau. Auch dieser Film konnte bereits bei den Golden Globes überzeugen.

"Bester Nebendarsteller" wurde J. K. Simmons für seine Rolle als strenger Musiklehrer in "Whiplash". "Beste Nebendarstellerin" wurde Patricia Arquette für ihre Rolle in "Boyhood". Auch diese beiden Gewinner haben große Chancen bei der Oscarverleihung am 22. Februar.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.