Blanchett wirkt privat gerne etwas langweilig

+
Cate Blanchett

Berlin - Die Oscarpreisträgerin Cate Blanchett und ihr Mann Andrew Upton bemühen sich um ein normales Leben.

“Wir fahren zur Arbeit in die Stadt, bringen unsere Kinder zur Schule, holen sie ab. Wir jetten nicht rein und raus“, sagte sie der Welt am Sonntag. Die Menschen hielten zu ihr eine angenehm respektvolle Distanz. “Vielleicht, weil wir komplett langweilig wirken, was wirklich positiv zu sehen ist.“ In der Nachbarschaft seien sie keine Stars.

Familienwerte bedeuten der 41-Jährigen viel. “Angesichts der zunehmenden Naturkatastrophen muss man sich schon fragen, was wirklich wichtig ist.“ Sie denke viel darüber nach, wie sie die Zeit verbringen wolle. “Man sollte für sich ein selbst ein funktionierendes Barometer haben, das einem sagt, was Erfolg ausmacht“, sagte die Schauspielerin.

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Cate Blanchett wurde durch Filme wie “Elisabeth“ und “Herr der Ringe“ bekannt. 2005 erhielt sie den “Oscar“ als beste Nebendarstellerin in “Aviator“. Sie ist Mutter von drei Söhnen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.