Viereinhalb Kilogramm schwer

Bobby Brown: Zum sechsten Mal Vater

+
Bobby Brown wurde zum sechsten mal Vater.

Los Angeles - Bobby Brown und seine Frau sind zum dritten Mal Eltern geworden.

Der US-Sänger Bobby Brown (47) ist erneut Vater geworden. Seine Frau Alicia Etheridge habe ein Mädchen zur Welt gebracht, teilte der Musiker in der Nacht auf Freitag (Ortszeit) auf seinem Instagram-Account mit.

Just had a baby girl 10 pounds

Ein von Love Me Or Hate Me I Am Bobby (@kingbobbybrown) gepostetes Foto am

Das Baby wiege rund viereinhalb Kilogramm. Einen Namen nannte Brown nicht. Das Ehepaar hat schon einen Sohn und eine Tochter. Insgesamt hat Brown nun sechs Kinder.

LOVE IS @aliciaebrown MY QUEEN MY ROCK MY EVERYTHING -Bobby

Ein von Love Me Or Hate Me I Am Bobby (@kingbobbybrown) gepostetes Foto am

Ein weiteres Kind, seine Tochter Bobbi Kristina, war im Juli 2015 im Alter von 22 Jahren gestorben, nachdem sie ein halbes Jahr zuvor reglos in einer Badewanne aufgefunden worden war. Eine Autopsie ergab, dass sie damals unter Drogeneinfluss gestanden hatte. Bobbi Kristinas Mutter war die 2012 gestorbene Sängerin Whitney Houston, mit der Bobby Brown von 1992 bis 2006 verheiratet war.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.