Mit Tim Burton liiert

Bonham Carter verrät ihr Liebes-Geheimnis

+
Ein genial-skurriles Paar: Helena Bonham Carter und  Tim Burton

London - Seit 2001 ist Schauspielerin Helena Bonham Carter (48) mit Regisseur Tim Burton liiert. Beide Künstler gelten als Exzentriker. Wie sie es trotzdem so lange miteinander ausgehalten haben:

Die Oscar-Preisträgerin ("The King's Speech") und der 55-jährige Filmemacher ("Edward mit den Scherenhänden", "Mars Attacks!") lebten in benachbarten Häusern, die nur durch ein Zimmer verbunden seien, sagte die Britin der Zeitschrift „Brigitte“. Die Kinder und die Nanny lebten in einem dritten Teil des Wohnkomplexes im Londoner Stadtteil Hampstead.

Auch die getrennten Schlafzimmer seien ideal. „Tim schnarcht, und er ist oft noch ewig wach und sieht fern“, sagte Bonham Carter („Zimmer mit Aussicht“). Es sei grundsätzlich gut, sich Raum zu geben. „Jeder wird doch irgendwann wahnsinnig, wenn er zu dicht mit anderen zusammenlebt.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.