Boris wieder Papa! Ausgefallener Name für den Sohn

+
Lilly und Boris haben 2009 geheiratet

London - Boris Becker ist zum vierten Mal Vater geworden, diesmal mit seiner neuen Frau Lilly. Bei der Namenswahl für ihren gemeinsamen Sohn haben sie sich von der Muse küssen lassen.

Ein bisschen Papst, ein bisschen Mozart, dachten sich Lilly und Boris wohl, als sie sich für den folgenden Namen entschieden: Amadeus Benedict Edley Luis heißt ihr Nachwuchs, der laut "Bild" bei der Geburt am Dienstag um 12.53 Uhr Ortszeit in London 3000 Gramm wog und 59 Zentimeter maß.

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Boris Beckers Frauen - exotisch und erotisch

Becker, der sich gleich aus der Klinik bei "Bild" meldete, sagte: „Meine Frau Sharlely hat mir mit dem Baby das schönste Geschenk gemacht. Wir sind überwältigt und freuen uns auf ein gemeinsames Leben mit unserem Sohn und Geschwisterchen für Noah, Elias und Anna.“

tz

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.