In Rocky V spielte er die Hauptrolle

Tommy Morrison stirbt mit 44 Jahren

+
Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Tommy Morrison ist im Alter von nur 44 Jahren gestorben. Bekannt geworden war Morrison auch durch seine Hauptrolle im Boxfilm Rocky.

Tulsa - Der frühere Schwergewichts-Weltmeister Tommy Morrison ist im Alter von nur 44 Jahren gestorben. Bekannt geworden war Morrison auch durch seine Hauptrolle im Boxfilm Rocky V.

Das bestätigte der ehemalige Box-Promoter Tony Holden der US-Zeitung Tulsa World. Morrison, der auch durch seinen Auftritt als Rivale von Sylvester Stallone im fünften „Rocky“-Film bekannt wurde, war bereits 1996 positiv auf HIV getestet worden. Morrison hatte im Juni 1993 den WM-Titel nach WBO-Version durch einen Punktsieg gegen George Foreman geholt, vier Monate später aber wieder verloren. 1996 unterlag er dem britischen Weltmeister Lennox Lenox.

Morrison, der seine Karriere 2008 beendete, war ein Großneffe von Hollywood-Schauspieler John Wayne und nannte sich im Ring wie dieser „The Duke“.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.