"Alter ist Ehrenabzeichen"

Brad Pitt: Älterwerden ist okay

Los Angeles - Viele haben mit dem Älterwerden ein Problem, vor allem in Hollywoods Glitzerwelt. Anders Schauspieler Brad Pitt: Er sieht dem Älterwerden gelassen entgegen.

"Die Erfahrungen, die ich gesammelt habe, würde ich für nichts in der Welt eintauschen wollen", sagte der 51-Jährige der Illustrierten "InStyle" laut Vorabmeldung vom Freitag. "Ich trage mein Alter wie ein Ehrenabzeichen. Ich bin weiser geworden, ich habe gelernt, Verantwortung für andere zu übernehmen."

Früher sei er sehr flatterhaft gewesen, gab der Star-Schauspieler zu. "Jetzt fühle ich mich viel wohler in meiner Haut. Damals wäre ich nicht reif genug gewesen, Vater zu sein. Und Kinder zu haben ist das Beste, was mir je passiert ist." Trotz der sechs Kinder und der vielen Reisen mit seiner Frau und Kollegin Angelina Jolie findet Pitt auch Zeit für sich. "Wenn ich mal eine Stunde für mich habe, dann will ich sie ganz bewusst nutzen und mache die Tür zu. Oder ich gehe Motorrad fahren."

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.