"Lewis And Clark"

Brad Pitt und Tom Hanks produzieren TV-Serie

+
Tom Hanks (l.) und Brad Pitt werden eine Mini-Serie produzieren.

Los Angeles - Die Hollywoodstars wechseln die Seiten. Brad Pitt und Tom Hanks werden Produzenten und starten eine neue US-Serie, die im Wilden Westen stattfinden soll.

Die Hollywoodgrößen Brad Pitt (51), Tom Hanks (58) und Edward Norton (45) begeben sich als Produzenten einer neuen TV-Serie in den Wilden Westen. Wie das Branchenblatt „Variety“ am Freitag berichtete, gab der US-Sender HBO die Mini-Serie „Lewis And Clark“ bei ihnen in Auftrag. In dem sechsstündigen historischen Drama sollen US-Schauspieler Casey Affleck (39, „Interstellar“, „Auge um Auge“) und sein belgischer Kollege Matthias Schoenaerts (37, „Der Geschmack von Rost und Knochen“, „The Drop - Bargeld“) die Pioniere Meriwether Lewis und William Clark spielen.

Die Entdecker waren von 1804 bis 1806 im Auftrag der US-Regierung vom Mississippi aus nach Westen vorgedrungen und hatten als erste Weiße über die Rocky Mountains hinweg die Pazifikküste Amerikas erreicht. Filmregisseur John Curran (54, „Wir leben nicht mehr hier“, „Der bunte Schleier“) will im Sommer mit den Dreharbeiten beginnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.