In Memphis

Museums-Diebstahl: Wer hat Eltons Herzchen-Brille?

+
Elton John ist bekannt als Liebhaber ausgefallener Brillen.

Memphis - Eine herzförmige Brille von Popstar Elton John (68) ist aus dem Rock'n'Soul-Museum in Memphis (US-Bundesstaat Tennessee) verschwunden.

Lokale Medien berichteten am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei von einem Diebstahl. Demnach hätten Museumsmitarbeiter am Dienstagabend bemerkt, dass die weiße Brille aus der gesicherten Vitrine entwendet worden war. Jemand habe sich am Schloss zu schaffen gemacht, sagte der Geschäftsführer des Museums dem US-Fernsehsender WREG.

Der britische Sänger („Your Song“, „Candle In The Wind“, „Crocodile Rock“) ist bekannt für seine extravaganten Augengläser. Die Brille hatte er den Berichten zufolge in den 70er-Jahren getragen. Sie war Teil einer Spezialausstellung und soll einen Wert von 2000 Dollar (umgerechnet 1870 Euro) haben. Es sei der erste Diebstahl in der 15-jährigen Geschichte des Museums gewesen, teilten die Verantwortlichen auf ihrer Facebook-Seite mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.